Unsere Firmengeschichte - Gartengestaltung Mairhofer in Innsbruck

Nachdem Thomas Mairhofer nach seiner Lehre von 1988 bis 1995 im Gartencenter Mayrhofer in Innsbruck im Verkauf seine Pflanzenkenntnisse vervollständigte wechselte er für weitere 5 Jahre in die Gartengestaltung zur Firma "Garten Hauer" bei der er auch seine Meisterprüfung ablegte bevor er sich 1999 mit einen Gartengestaltungs-Betrieb mit einem Mitarbeiter selbstständig machte.

Nach mehr als 13-jähriger Erfahrung im gesamten Bereich der Gartengestaltung hat er sich auf die Planung, Gestaltung und Pflege von Park und Gartenanlagen spezialisiert. Durch ein zentral liegendes Lager in Hall mit 1500 m² konnte er eine rasche fachgerechte Durchführung aller Arbeiten garantieren und das Unternehmen wuchs recht rasch auf 6 Mitarbeiter.

Als einer von wenigen Meisterbetrieben für Planung und Ausführung von Gartengestaltung, Pflasterarbeiten, Teich und Bachlaufbau, Fertigrasen, Spielgeräte, Mauerbau, Zaun und Terrassen aus Holz, Extensive und Intensive Dachbegrünung, alle Pflanzarbeiten sowie Baum und Strauchschnitt entschloss er sich 2005 das Unternehmen um ein Gartencenter zu erweitern.

Nach der Eröffnung des Gartencenters konzentrierte er sich darauf den hohen Qualitätsanspruch eines Meisterbetriebes gerecht zu sein. Dies wurde unter anderem durch ständige Weiterbildung und Schulungen des Fachpersonals, sowie den Einsatz von modernen Geräten gewährleistet. Im Sommer 2009 übernahm er das ehemalige Gelände der Firma "Garten Hauer" in Innsbruck wo er nun auf 4800 m² in seinem Gartencenter versucht seinen Kunden mit fast 2000 Sorten an winterharten Pflanzen und unzähligen Arten an Sommerblumen sowie ca. 100 verschiedene Varianten von Rosen die ständig vorrätig sind die größte Auswahl an Pflanzen zu garantieren.

Durch Aufträge von unzähligen zufriedenen Privatkunden, Prominenten wie Slalom Weltmeister Manni Pranger oder Doppel Olympiasiegerin Elisabeth Görgl und Unternehmen, wurden zahlreiche Projekte umgesetzt. Eine Übersicht finden Sie hier.

Im Frühling 2013 erweiterte er seinen Betrieb um ein Blumengeschäft in Steinach am Brenner, das im September 2017 ins Einkaufzentrum West Innsbruck übersiedelte.

Im Juli 2018 wird das Gartencenter in Innsbruck einem Wohnbau weichen und die Konzentration wird wieder auf sein Spezialgebiet, die Gartengestaltung, gerichtet. Zudem werden seine Kunden weiterhin mit Zimmer-, Topf-, Sommer-, Staudenpflanzen und Floristik aller Art in einem zweiten Blumenladen in der Andechsstraße in Innsbruck versorgt.